... was, wiä, wänn un wurum bassiert isch

Im Johr 1985 het de Karli , mit ä paar ondere Kerli (unter anderem middem Gysbert) die Bähnd als Schoubähnd fir d´Fasent gegründet.
Will des in Richebach war, do isch ä Narrehochburg, un diä Fasent moche hänn welle, hänn sie si´
s Buurequartett g´nennt.

Im Lauf der Zidd hett sich aber einiges im Quartett g´ändert: d´Litt. De Sepp und de Duuni sin onnä 1990 dezuäkumme.
De Friedl hämmar erscht onnä 96 adobdiert. Sitt därt sin mir in däre jetzige B´setzung un mir hänn au immernoch Spass, d´Litt zum Lache un zum Mitmoche z´bringe!!!

De Gysbert, wu zwischeziddlich onderwiddig underwägs gsie isch, isch 2017 widder dezuä gschdoose un het die Band sowohl musikalisch, als au mit sinnene Ideee bereichert.

Jetz simmar´s gräschde Quartett Didschlonds!!! Glaub ich...

 

Näheri Informatione finde nar au under folgende Links:

Mitglied der Muädarsprochg´sellschaft:

Link: www.alemannisch.de

 

"Dorfgruppe bei der Reichenbacher Fasent:

Link: www.schergaessler.de

 

nächste Auftritte

 

Unser ledschder Uffdritt fir diesjohr:

17.11.2018: Badisch irische Nacht
(mit dabei, Brendan Keeley, Golden Harps un naddierlig mir)

in de Sterneberghall in Friäsene

Beginn: 20:00 Uhr

Willsch dir g´schmack hole?
Link: https://www.youtube.com/watch?v=yISJZ2wVrT8

 

Karde gidds do: Link: BZ Tickets


 

Login Form

Buchungsanfragen

Lust auf einen lustigen, ur-badischen Abend? Hier kannst du uns per Mail kontaktieren und unverbindlich Anfragen:

Mailadresse: info@buurequartett.de