... was, wiä, wänn un wurum bassiert isch

Im Johr 1985 het de Karli , mit ä paar ondere Kerli (unter anderem middem Gysbert) die Bähnd als Schoubähnd fir d´Fasent gegründet.
Will des in Richebach war, do isch ä Narrehochburg, un diä Fasent moche hänn welle, hänn sie si´
s Buurequartett g´nennt.

Im Lauf der Zidd hett sich aber einiges im Quartett g´ändert: d´Litt. De Sepp und de Duuni sin onnä 1990 dezuäkumme.
De Friedl hämmar erscht onnä 96 adobdiert. Sitt därt sin mir in däre jetzige B´setzung un mir hänn au immernoch Spass, d´Litt zum Lache un zum Mitmoche z´bringe!!!

Näi debie sidd ledscht Johr isch de Schorsch, der sich grandios mit iehbringt, un uns sowohl mit sinnene Witzli un sinem Basspiel erfreut... Mensch isch des gschleimt,. aber wirklich wohr.

Mir sinn kräftig om probe un luäge, dass mar ball widder uff d Biehni kinne um mit unserm Bleedsinn äich endlich mol widder s lache uff d Gsichte bringe.

 

Näheri Informatione finde nar au under folgende Links:

Mitglied der Muädarsprochg´sellschaft:

Link: www.alemannisch.de

 

"Dorfgruppe bei der Reichenbacher Fasent:

Link: www.schergaessler.de

 

nächste Auftritte

 

30.09.2020: Hochschwarzwälder Kleinkunstfestival

Beginn: 20:00 Uhr

Infos/Link zur Zunft: Hochschwarzwälder Kleinkunstfestival


 

 

Login Form

Buchungsanfragen

Lust auf einen lustigen, ur-badischen Abend? Hier kannst du uns per Mail kontaktieren und unverbindlich Anfragen:

Mailadresse: info@buurequartett.de

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.